Skip to content

Perfectline

Perfectline-Produkteigenschaften

5-Kammer-System mit einer Einbautiefe (Rahmenbreite) von 70 mm, das einen Wärmeschutz auf sehr hohem Niveau bietet.

Die Dicke der Außenwände des Profils ≥ 2,8 mm, das heißt, Parameter, die den höchsten RAL-Standards entsprechen – „Klasse A“.

Anordnung von zwei äußeren Dichtungen, die eine sehr gute Dichtheit, Schalldämmung und Wärmedämmung gewährleisten.

Glatte, pflegeleichte und wartungsfreie Profiloberflächen aus hochwertigem PVC.

Wo Perfectline-Fenster am häufigsten eingebaut werden.

In Mehrfamilienhäusern in Geschossen über dem vierten Stockwerk. Die technischen Parameter des Perfectline-Systems garantieren eine hohe Widerstandsfähigkeit gegen ungünstige Witterungsbedingungen, einschließlich starkem Winddruck.

In Einfamilienhäusern, in denen die Farbe der Fenster ein kohärentes Ganzes mit dem Bild des gesamten Hauses bildet.

In allen Gebäuden mit hohen Wärmedämmparametern. Die Fenster des Perfectline-Systems mit einer Verglasung mit einem Ug-Koeffizienten von 0,7 garantieren einen hohen Wärmeschutz.

Zusätzliche Ausstattung, für die sich die Kunden beim Kauf von Fenstern im Perfectline-System entschieden haben:

Das Doppelfunktionselement ist eine Griffdrehsicherung mit Flügelheber. Dieser Mechanismus verhindert das Kippen des Flügels bei geöffnetem Fenster. Dank ihm gibt es kein „Aushängen“ des Flügels aus dem oberen Scharnier. Der Heber hebt den Flügel leicht an und sorgt für einen sanften Übergang von der offenen in die geschlossene Position. Diese Funktion ist besonders bei großen Fenstern zu empfehlen.

Der MSL-Mechanismus ist für die abgestufte Neigung verantwortlich. Statt einer Position erhält man 5 Positionen des gekippten Flügels, indem man den Griff in die nächste „Stufe“ dreht. Der gekippte Flügel ist auch gegen Einschlagen gesichert. Dank MSL regulieren wir die Intensität der Lüftung

Das Multifunktionselement kombiniert die Funktion der Griffdrehsperre und des Hebens mit der Balkonverriegelung. Wenn Sie auf den Balkon gehen, schließen Sie die Tür, indem Sie an einem speziellen Griff ziehen. Der Riegel hält den Flügel im Rahmen fest. Mit einem leichten Druck von außen öffnet sich die Tür wieder.

VENTAIR-Drucklüfter sind mit einem selbsttätigen Durchflussregler ausgestattet (der auf den Druckunterschied reagiert), wodurch die zugeführte Luftmenge unabhängig von den Witterungsbedingungen (Wind, Kälte) konstant bleibt. Darüber hinaus ermöglichen sie eine manuelle Einstellung bis hin zur Schließung.

ProfilKlasse A, Rahmen 101.218, Flügel 103.232
Verglasung4-16-4 U=1,0
BeschlägeWinkhaus ActivPilot Stulpflügel
AbdichtungEPDM
VerstärkungVerzinkter Stahl
MikrobelüftungJA
Garantie5 Jahre
Uw-KoeffizientALU-Glasrahmen 1,3 / 1,1
Ug-KoeffizientTermo-Glasrahmen 1,3 / 1,0